reboot

hiho, nach langer pause mal wieda wat von mir zum besten gegeben. Die letzten 5-6 Jahre wahren eine ziemliche Berg- und Talfahrt. jetzt hoffe ich mal wieder einen Anker gefunden zu haben, mit dem ich mehr Kontinuität in mein Leben bringe. Neuer Job neues Glück
Ich hatte zwar nie vor für eine Web-Agentur zu arbeiten, jedoch hat diese meine jetzige, beyond-content, als einzige die Kombination aus Technologien im Einsatz mit denen ich schon lange arbeiten wollte und bei verstaubten Firmen bei denen ich zuvor war nicht im Traum daran gedacht würde selbige einzusetzen. Ich bekomme die Chance meine eher bescheidenen Kenntnisse in den Bereichen Python, XML, Linux auf Vordermann zu bringen und ich gedenke sie zu nutzen.

Der erste Monat ist bereits vorbei und ich fühle mich wohl bei beyond-content. Nette, freundliche Kollegen, einige mit einem eher heiteren und sonnigen Gemüt was meinen noch manchmal depressiven Zügen sehr zu gute kommt. Chefe fährt in Urlaub und heiratet und ich darf die Stellung halten. Vielleicht hat man bereits herauslesen können, diese Firma ist nicht sooo groß wie die bei denen ich zuvor gearbeitet hatte. Inklusive mir selbst 4 Leute am Start. Klein, wendig, agil. Und meine Überzeugung wächst das ich einen Glücksgriff damit gemacht habe. Danke Glück.

Die Anforderungen an mich sind nicht zu unterschätzen. Es ist noch viel zu lernen über Python und django unserem Web-Framework aber ich bekomme mehr und mehr nen Durchblick wie die Rädchen sich drehen und hab schon ne ganze Menge auf geschnappt. Stetig Tropfen höhlt den Stein bzw. immer schön am Ball bleiben und dann wird das schon klappen.

8.9.08 20:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung